Atriumdach und Atrium Verglasungen

Atrium Verglasungen dienen als repräsentatives Stilmittel in der heutigen Architektur. Zur Realisierung größer Spannweiten werden bei Atriumdächern einlagige Konstruktionen mit unterspannten Trägern oder Fachwerkträgern verschiedener Bauart eingesetzt.

Die Möglichkeit, bei Atriumdächern Fassadenelemente direkt an die Dachkonstruktion anzuschließen, bietet dem Planer viele Varianten, Dach und Gebäudehülle zu verbinden. Große Glasflächen können bei Atrium Verglasungen als begehbare Verglasung dimensioniert werden. Sonderkonstruktionen (wie z.B. Befahranlagen) sind somit nicht erforderlich.