Satteldach

Satteldächer sind auch unter dem Namen „Giebeldächer“ bekannt. Im Glasdachbau sind die Giebel hierbei als senkrechte Variante verglast, mit Paneelen eingedeckt oder als Walm ausführbar.

Wie viele andere Arten von Glasdächern üben auch Satteldächer eine Doppelfunktion bezüglich der mit ihnen ausgestatteten Gebäude aus. Sie sind schon äußerlich erkennbare Stilmittel zur Betonung der individuellen Bauwerkscharakteristik.

Gleichzeitig sorgen Satteldächer für eine optimale Belichtung der Innenräume durch Tageslicht.